Sonntag, 28. September 2014

5 Dinge, die mir gerade gute Laune machen

Steffi von Ohhh... Mhhh... fragt auf ihrem wunderbaren Blog was ihren Lesern gerade gute Laune macht.

Bei mir ist es das:

1) Ein kleines Kegelspiel, dass ich in Hamburg bei Muji gekauft habe. Wir haben damit riesen Spaß.





2) Die letzten Blumen aus dem Garten



3) Spicy Chocolate Tee von Kusmi. Habe ich in Hamburg im Alsterhaus gekauft, habe mir aber schon Nachschub HIER* bestellt in den Sorten Ginger Lemon und English Breakfast.



4) Die neue Martha Stewart Living.





5) Warme Hausschuhe für die Kinder, die so schön sind, dass es keine Diskussionen um das Anziehen gibt.





Mädchenhausschuhe von Giesswein habe ich von HIER*, die blauen für Jungs sind auch von HIER*,  aber die sind von Living Kitzbühel.

Liebe Grüße

Julia


*Werbung

Samstag, 20. September 2014

Stau in der Küche ...

... und andere Beschäftigungen bei Regen.

Bei uns ist bei Regenwetter neuerdings Stau in der Küche. Ich klebe für die Kinder ein paar Strassen auf und die Kinder holen unterdessen ALLE Autos aus ihren Zimmern. Dann lässt es sich gemütlich und in Ruhe kochen, backen, Wäsche waschen, Kaffee trinken. Da die Strassenführung jedes Mal ein wenig anders ausfällt ist es jedes Mal ein neues Highlight. Mal führt die Strasse unter den Küchentisch, mal um den Mülleimer rum.






Das Klebeband lässt sich super entfernen und hinterlässt keine Rückstände. Deshalb lässt es sich besonders gut gerade dann einsetzen, wenn man nicht zu Hause ist und sich Ruhe "erkaufen" möchte. Zum Beispiel bei kinderlosen Freunden - ohne jegliches Spielzeug - aber Parkettboden. Im Ferienhaus. Einfach auf den Boden kleben, Spielzeugautos dazu legen, Ruhe. Ich habe es bei www.design3000.de gekauft.




Mit meiner Tochter kleben wir kleine Mäuse und andere Tiere aus Stoffkonfetti. Körper und Ohren werden nur zusammengeklebt. Die Augen bestehen aus kleinen aufgenähten Perlen. Der Schwanz aus bunten, dünnen Lederschnüren. 




Und was mache ich der Zeit ? Bei so viel Ruhe ...

Ich lese die neue Flow ...



... und zünde mir dazu die beste Duftkerze ever an.


Liebe Grüße

Julia

Klebeband von www.design3000.de
Konfetti und Co. für die Maus von La Droguerie in Paris
Duftkerze Jo Malone Orange Blossom
Flow aktuelle Ausgabe Nr. 5
Kette von www.anthropologie.de




Sonntag, 7. September 2014

Rucolasalat mit Hähnchenbrust

Heute wage ich mich an das Thema "Kochen nach Bildern". Bis jetzt habe ich immer versucht das fertige Produkt schön in Szene zu setzen, heute geht es nur darum die einzelnen Schritte "Step-by-Step" zu beschreiben. Das Rezept von heute: Rucolasalat mit Hähnchenbrust, dazu ein Zitronen-Sambal-Oelek-Dressing. Es handelt sich um ein Rezept aus meinem Alltag, was nicht sonderlich spektakulär ausschaut, aber grandios schmeckt.

Kalorien hat das Gericht glaube ich nicht, denn der Salat neutralisiert das Olivenöl und die Hähnchenbrustscheiben sind so dünn, aber so dünn geschnitten, dass gar keine Kalorien in diese dünnen Scheiben passen :-)

Die Zutaten, die man benötigt ? Siehe Bild unten ! Hähnchenbrust sollte hauchdünn geschnitten sein (bekommt man entweder schon abgepackt im Supermarkt oder besser beim Metzger).



Der Salat wird direkt auf dem Teller vorbereitet, d.h. pro Portion einen Teller mit der hauchdünn geschnittenen Hähnchenbrust belegen.



Zitrone auspressen und den Saft mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und Sambal Oelek zu einem Salatdressing verrühren. 


Rucola auf den Teller verteilen.



Mit Dressing beträufeln.


Fertig. Der Salat darf ruhig noch eine Weile darauf warten bis er verzehrt wird. Rucola ist relativ unempfindlich und fällt nicht so schnell zusammen. Die Hähnchenbrust schmeckt noch besser, wenn sie ein wenig im Dressing "marinieren" darf.


Viel Spaß beim Zubereiten !

Liebe Grüße

Julia
Designed with love by Beautiful Dawn Designs