Montag, 22. Juni 2015

Erbsen-Avocadosalat mit Feta & Sesam-Chilidressing

Das Griechenlanddrama nimmt kein Ende, aber Grexit hin oder her, Feta bleibt und ist in meinem Salat nicht wegzudenken.


Vor einiger Zeit haben mein Mann und ich den Erfinder des Grexit kennengelernt. Also den Erfinder des Wortes "Grexit". Ich hatte bis dahin, schon 1000 Mal das Wort Grexit gelesen, gehört, gesehen wie es in Talkshows diskutiert wurde und mir keine Gedanken über seine Herkunft gemacht. 2011 hat ein Ökonom von der Citigroup dieses prägende Wort erfunden.


Auf jeden Fall ein sehr netter junger Mann, der Grexit-Erfinder, aber wie komme ich jetzt zurück zu meinem Salat ?  Ah, Grienchenland -Feta. Ein Ausscheiden des griechischen Fetas aus meinem Erbsen-Avocadosalats ist also nicht auszudenken, das wäre ein "Fexit".


Minze muss auch rein, also kein "Mexit" und Limette auch - kein "Limexit".



Wer frische Erbsen mag muss sich beeilen, die Saison ist fast zu Ende.




Erbsen-Avocadosalat mit Feta & Sesam-Chilidressing ( nach Sweet Paul Sommer 2015 Ausgabe 2 )

500 g - 600 g frische Erbsen 
2 reife Avocados
200 g Feta
1 Knoblauchzehe
2 Limetten
1 Bund Minze
1 EL braunen Zucker (nicht gehäuft, aber auch nicht gestrichen)
1/4 TL Kreuzkümmel
50 ml Olivenöl
2 EL Sesamsaat
1 TL Chiliflocken

Erbsen palen und max. 5 Minuten blanchieren. Mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Minze waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken. Den Feta zerbröseln. Knoblauch schälen und fein hacken. Limetten auspressen.

Olivenöl mit Limettensaft, Zucker, Kreuzkümmel, Sesam, Chili und Knoblauch verrühren.

Avocados schälen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden (siehe Foto). 

Das Dressing mit Erbsen, Minze, Feta und Avocado vorsichtig mischen. Fertig !

Liebe Grüße

Julia

PS: Ich plane eine Reise nach Paris. Wer war vor kurzem da und hat ein Hotel-Tipp für mich ? Ansonsten werde ich mir das Buch hier kaufen. Soll doch ganz gut sein, oder ?

Taschen's Paris von www.TASCHEN.com *

Die Papierservietten sind von Broste Copenhagen.

*Werbung

Kommentare:

  1. Oh sieht das lecker aus! Oo

    Liebst Daniela
    von www.cocoquestion.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Julia, Du hattest einen so schönen eintrag mit Schulranzen, kann diesen nicht mehr finden?
    viele Grüsse von julia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    danke für den Hinweis. Der Post ist wieder online.

    Schönen Abend

    AntwortenLöschen
  4. Das Rezept klingt super lecker und ist mal etwas ganz anderes. Danke für die Inspiration :) viele Grüße Julia everydayanddreams

    AntwortenLöschen
  5. Ganz, ganz lecker. Durch Zufall gefunden und gleich ausprobiert. Das gibt's jetzt öfter. Danke fürs Rezept.
    Liebe Grüße, Naanie

    AntwortenLöschen

Designed with love by Beautiful Dawn Designs